Karnevalswerktstatt

Seit 1996 gibt es wieder regelmäßige Werkstätten als Erfahrungsaustausch, Leistungsvergleich und gegenseitige Anregung. 

Seit 1996 gibt es wieder regelmäßige Werkstätten als Erfahrungsaustausch, Leistungsvergleich und gegenseitige Anregung. Diese Werkstätten werden am Sonnabend nach Rosenmontag von Vereinen des KVL ausgerichtet. Vereine mit Jubiläen werden bei der Vergabe der Ausrichtung bevorzugt.

Bisherige Veranstalter waren Görlsdorf, Luckau, Kolkwitz, Drebkau, Schwarzheide, Annahütte, Prettin es folgten Cottbus, Forst/Sacro, Welzow, Neupetershain, der Elferrat Bad Muskau, Altdöbern, Großräschen, Schwarze Pumpe und 2017 Friedrichshain.

Eine alte, fast schon vergessene Tradition wurde 2009 wieder ins Leben gerufen – Die Wahl der Lady Karneval des KVL-. Neben dem Prinzenpaar präsentiert auch Sie den Verband in der Öffentlichkeit.

Mit der Werkstatt beenden die Karnevalisten der Lausitz, Punkt 24 Uhr, beim gemeinsamen „Kappen absetzen“ die Karnevalssession. Auch das Prinzenpaar der Lausitz gibt zu dieser späten Stunde die Insignien der Macht und des Frohsinns wieder zurück.

Das Banner des KVL wird eingeholt und an den nächsten ausrichtenden Verein übergeben.


Bilder der Karnevalswekstatt 2016


Liste der Lady's Karneval der Lausitz