Lady Karneval

Dieses Ehrenamt umfasst die Aufgabe, den Karneval in der Lausitz und darüber hinaus an der Seite des KVL-Präsidiums zu präsentieren und zu zeigen, mit wie viel Liebe, Ehrgeiz und Engagement  die Vereine und deren Mitglieder den Karneval hier zelebrieren. Der Titel und die Krone verpflichtet in der Amtszeit (von Werkstatt zu Werkstatt) so oft es geht an Veranstaltungen Teil zu nehmen.

Lady Karneval - ist auch Brauchtumspflege

Bereits in den 70-ger Jahren des vorigen Jahrhunderts wurde im Rahmen einer Bezirkswerkstatt  erstmalig eine Lady Karneval gewählt, und somit der Grundstein für eine neue Tradition gelegt. Leider wurde diese Tradition 1990 zusammen mit der 9. und letzten Bezirkswerkstatt in Jessen / Elster zu “Grabe“  getragen.

Zur 14. Regionalwerkstatt (2009) in Neupetershain wurde die fast schon vergessene Tradition wieder ins Leben gerufen. Mit der Wahl der 1. Lady Karneval der Neuzeit fanden wieder jährlich Wahlen zur  Lady Karneval statt.

Voraussetzungen

Jeder Karnevalsverein kann eine Kandidatin für die Wahl zur "Lady Karneval" benennen.

Sie muss kein Mitglied des jeweiligen Karnevalvereins sein, sollte aber über 18 Jahre alt sein, Humor, Ausstrahlung, Spaß am närrischen Treiben haben und repräsentieren können.

Wahl

Die Wahl wird vom Vorstand des KVL durchgeführt. Bewerben kann man sich schriftlich direkt beim Vorstand, Online oder als „Last Minute-Bewerbung“ bei der Ankunft direkt am Ort der Regionalwerkstatt.

Ca. 1 Stunde vor Programmbeginn des Gastgebers werden alle Kandidatinnen über den Wahlablauf und Ihre Aufgaben informiert, sowie eine Startnummer übergeben. Eine unabhängige Jury aus Vertretern von Politik, Wirtschaft, Presse u.ä. entscheidet über die Siegerin. Während einer Programmpause bei der Werkstatt des gastgebenden Vereines präsentieren sich die Kandidatinnen dem Publikum. Sie werden mit Nummer und ihrem Vornamen aufgerufen. Es ist kein Dresscode vorgegeben, es müssen nur ein paar närrische Fragen beantwortet werden.

Krönung

Noch am gleichen Abend, ca. eine halbe Stunde nach Programmende wird der Siegerin aus den Händen Ihrer Vorgängerin die Krone und Schärpe übergeben. Vom Vorstand des KVL erhält sie Blumen und einen Scheck über 111,00 Euro.

Als VIP wird die Siegerin zahlreiche Veranstaltungen im und außerhalb des Verbandsgebietes besuchen. Sie wirt zahlreiche Vereine und deren Mitglieder kennen lernen, neue Kontakte knüpfen oder Orden und Urkunden überreichen. Einige Veranstaltungshöhepunkte während der Session sind (auf Einladung):

  • der Empfang im Bundeskanzleramt in Berlin
  • der Empfang in der Staatskanzlei in Potsdam
  • die TV-Gala „Heut Steppt der Adler“
  • der „Zug der fröhlichen Leute“ durch Cottbus
  • Inthronisation und Neujahrsempfang des Lausitzer Prinzenpaares
  • Turniere und Vereinsjubiläen
  • und vieles mehr auch außerhalb der 5. Jahreszeit

Lady Karneval ab 2009 - Liste

Bewrbungsformular